lunes, 10 de marzo de 2008

KARJALAN SISSIT- TANSSIT ON LOPPU NYT


"Tanssit on Loppu Nyt", salió en abril de 2006, es el más reciente trabajo de Markus Personen, de Finlandia, encargado de darle vida a Karjalan Sissit, nombre que surge de la élite de los Sissi habitantes de Karjala, región de la que proviene Markus y en honor a sus antecesores que participaron en la guerra entre Finlandia y la Unión Soviética. "Tanssit on Loppu Nyt", es un paso más que deja una huella afianzadora en los terrenos del militar dark ambient noise. Compuesto de nueve tracks, el CD, tiene canciones en finlandés o algún dialecto de la región de Karjala, "Kareliano", breves pedazos de lo que ocurrió hace más de hace más de sesenta años en aquellos invernales lares.Este disco se viene con percusiones estridentes, coros infernales y una voz que recuerda el pasado black de Markus.'Tanssit on Loppu Nyt' algo así como bailando ahora con la muerte, es la canción que le da nombre al CD y comienza con un mensaje que se hunde entre violas y violonchelos y es ferozmente atacada por un estruendoso ruido de percusiones y gritos como de un enajenado a punto de colgarse de sus visceras. Destacan los temas'Kuolema Tulloo' . en la vena militia.'Oiken Erityisella Lammolla',con las reminiscencias del black metal en la voz, en la intención y en el tono oscuro de la voz, 'Valkoinen Sisar' en un tono mas folk.Todo envuelto por atmosferas ambient.
---------------------------------------------------------
Deutsch kritiken:
Das schwedisch/finnische Einmann-Projekt Karjalan Sissit ist als der zutiefst persönliche und emotionale musikalische Ausdruck des Musikers Markus Pesonen gedacht, der mit Hilfe des Neoklassik-Bombast-Masterminds Peter Bjärgö nun bereits auf dem 4. Tonträger seiner misantropen Weltsicht Klangform verleiht. Zum 2. Mal erscheint auch die sorgfältig gestaltete LP-Version auf dem Berliner Label Eternal Soul, während die CD bei Cyclic Law herausgekommen ist.Stilistisch bewegt man sich mehr als auf den vorangehenden CDs zwischen neoklassischem Darkambient und bombastisch-brutalem Military-Industrial, wobei die finnischen Schreigesänge durchaus Erinnerungen an Power-Electronic-Bands wie Genocide Organ wecken. Die Grenzen zwischen affirmativem Militarypop und der rhythmischen Industrialgangart verschmelzen zusehends. Bereits Sophia hatten solche Tendenzen, und bei der aktuellen Folkstorm-CD finden sie sich ausgeprägt. Den Hörer erwartet also ein Wechselbad zwischen düster-atmosphärischen Klanglandschaften und nahezu hysterischen Ausbrüchen, zwischen Depression und Hass, wobei gerade die fremdartigen Vocals eine eigene Qualität gewinnen. Die gesamte LP erschöpft sich streckenweise etwas in diesem Konzept, doch auf voller Lautstärke kann man sich diesem Konzept kaum entziehen...Während die LP mit Poster und Bonsutrack aufwartet, wird die CL-CD im mattkartonierten Oversize-Booklet präsentiert - mit monohcromen Fotos und finnischen Linernotes. Für Sammler ist somit sowohl LP als auch CD interessant, wer sich entscheiden muss, kann zwischen der längeren LP oder der vom Klang her druckvolleren CD entscheiden. Kammarheit ist schwarz-esoterische Meditationsmusik in konsequenter Gestaltung. cd. Bis später mann!

Tracklisting

01. Taa on katastrofi, Saatana


02. Kiitan puolestani


03. Nagon vacker dag far du smaka pa finn yxan javla rip-off gubbe


04. Tanssit on loppu nyt


05. ...Ja verkkaritkin haisse koskenkorvalle


06. Viinanjuontikoulun viimeinen oppiyunti: Milta lyhyt ryyppy tuntuu


07. Kuolema tulloo


08. Oiken erityisella lammolla

09. Valkoinen sisar

No hay comentarios: