viernes, 7 de marzo de 2008

WOLFCHANT-BLOODY TALES OF DISGRACED LANDS


A partir del segundo demo de esta banda “The Herjan Trilogy” en el que se podia encontrar un sonido mas compacto, con una clara tendencia melódica y cargado de atmósferas épicas.
Debido a la buena aceptación que tuvieron estos dos primeros demos, WOLFCHANT comienza a trabajar sobre nuevas canciones y este disco "Bloody Tales of disgraced Lands" del 2005 trae aun mas fuerza que este y la consolidacion de la banda tras este majestuoso release. Estos alemanes tienen un gran voz grim y claramente se inundan de melodias medievales con partes un pocos distorsionadas en la bateria.historias sangrientas para tierras desgraciadas por ahi va la tematica.

-----------------------------------------

WOLFCHANT; Vikings in Germany. Mit einer typischen Flötenmelodie und typisch finnischen Leads geleiten einen WOLFCHANT auf eine Reise durch die “Bloody Tales of digraced Lands”. Eigentlich fehlt nur noch der mehrstimmige Singsang. Humppaa!Doch mit Humpaa haben die Niederbayern nicht viel zu tun. Eher mit Pagan Black Metal mit einem deftigen Viking-Einschlag auf der musikalischen Seite. So gibt es hier reihenweise nordische Melodien bei den Gitarren, Keys-Untermalung und überwiegend keifenden Gesang. Bester Song auf dem Debüt ist ohne Frage „Mourning Red“. Hier geht’s mit mittelalterlichen Klängen los und in treibenden Black-Regionen weiter. Groovende Doublebass, eingängige Vocals und leiser Viking-Backing-Gesang. Alles sehr nett und gefällig, wenn auch sicherlich absolut nichts Innovatives. Bei „Of Honour and Pride“ (nein, kein Tribut an BOLT THROWER) kommt dann doch Humpaa zum Vorschein. Ein richtiger Party-Song, um die gewonnene Schlacht zu feiern. Hoch die Trinkhörner! Dieser Faktor bleibt nun für den Rest der Scheibe verstärkt erhalten , wobei mir besser gefallen hätte, wäre man mehr bei der groovigen Black-Richtung geblieben. Ein großer Pluspunkt ist die Spielzeit mit über einer Stunde, ein großer Minuspunkt dagegen der Sound.


Tracklisting:


01.A Tale From The Old Fields


02.Clan Of Cross


03.I Am War


04.Mourning Red


05.Of Honour And Pride


06.Ride To Ruhn


07.The Betrayal


08.Sacrifice


09.Blood For Blood


10.Clankiller


11.Revenge


12.Visions Of Death


13.Praise To All


Total playing time: 60:53


No hay comentarios: