domingo, 27 de abril de 2008

WOTANORDEN- FROM THE STORM COME THE WOLVES


WOTANORDEN ist eine dieser Bands. Unabhängig davon, was Ihre Haltung auf Rasse / NSBM heißt, man wäre ein Lügner? (oder nicht in der Lage, Verständnis und Wertschätzung Kunst) zu leugnen, die schiere Macht in der Musik von dieser Band. WOTANORDER aus dem „From the Storm Come the Wolves“ ist darüber hinaus ein Schatten von Zweifel, einige der besten NSBM zu kommen, die in den vergangenen 10 Jahren (wenn auch nicht immer). Wo die meisten NSBM-Bands sind Inhalte bleiben innerhalb der bereits gut definiert und akzeptiert beschränkt schwarzem Metall, Wotanorden sich dabei auf etwas anderes zu schaffen, eine ganz andere Art von Klang. Die Musik auf diesem Album weist ganz klar aus, nicht nur ältere schwarz-Metal-Bands, sondern auch aus der Wikinger und Thrash Metal. Während viele werden mir zustimmen, dass sehr oft Viking Metal ist kurzen / Neuheit, Thrash und getan worden, um den Tod, den Spin Wotanorden haben es auf hervorragend getan. Bathoryesque Gesang und Atmosphäre (erinnert an Klassiker wie Hammerheart) verleihen der Musik Gefühle eines Grand-Atmosphäre, während die Note schwarz Thrash verfolgen die akustische Landschaft, Hinzufügen ein Aspekt von Macht und Aggression, dass kein Metall Album wäre vollständig ohne. . Alles kommt zusammen zu malen das Bild einer heroischen ideal, nicht so weit entfernt, dass in großen Werke wie Milton's Paradise Lost (in der Tat, wenn man Swaps der gefallenen Engel zu grimmig heidnischen Nordländer, und die Flammen der Hölle für eine gefrorene nördlichen Wald, könnte man leicht Anzeigen dieses Album wie der Soundtrack zu dem ersten Kapitel des oben genannten epischen). Angesichts der Haltung und lyrischen Inhalt / Bilder verwendet, um große Wirkung von diesem Band, ich würde sagen, das ist, was sie wollten. Einige Menschen werden zimperlich, wenn ein Künstler drückt unpopuläre Haltung in ihrer Arbeit (der Grund, warum engagierte Christen sich weigern zu hören satanische Musik zum Beispiel), und diejenigen, die nicht verlassen kann moralisierend Indoktrination an der Tür findet dieses Album nicht entgehen einige der Klischee Momente NSBM ist oft verpönt. Unlike most cliché uses of such samples, Wotanorden manage to make this into something that makes the hair on the back of your neck stand up on edge. Im Gegensatz zu den meisten Klischee verwendet solcher Proben, Wotanorden verwalten, um diese zu etwas macht, dass die Haare auf der Rückseite Ihrer Hals stand am Rande. The use of slow, emotional riffage and heartfelt 'humming' (for lack of a better word) combine with the powerful delivery of the sieg heil to create an almost euphoric state, and feeling of power in the listener. Die Verwendung von langsamen, emotionalen riffage und herzlich "Brummen" (mangels eines besseren Wortes) in Kombination mit der leistungsstarken Auslieferung der Sieg Heil schaffen eine fast euphorischen Zustand, und das Gefühl von Macht in den Hörer. Denn diese kleine Clips aus diesem einzigen Lied kann tatsächlich verwendet werden, zu beschreiben, das Gefühl bekommt man aus dieser ganze Album. Wo die meisten NSBM nicht zu vereinen ideologischer Leidenschaft und Emotion sonic induziert, Wotanorden verwalten zu kombinieren diese beiden Elemente einwandfrei funktionieren, ist die Schaffung eines Metall-Album, dass niemand sollte. Zwar trifft es zu, einige werden nicht in der Lage sein zu hören, dieses Album nur, weil es eine solche Stigmatisierung über genießen, oder auch die Beteiligung mit etwas als' böse 'von heutigen Standards, diejenigen, die sich trennen können von der heutigen moralischen Indoktrination, oder kann selbst schätzen beide Seiten ein Argument, ohne Gefühl antsy finden dieses Album liefert die Art von Emotion und Power sollte man erwarten von allen Kunst. Alles an diesem Album Maschen perfekt, von der knackig-Gitarren, zu der hektischen Schlagzeug, Gesang der raspy (pending man nicht haben ein Problem mit "mangelhaft" Produktion, obwohl, warum solche Leute wären Hören schwarz. Bis zum ende XD!

* Band-seite


Tracklist

01 Kernunnos

02 He Who Walks Behind The Trees

03 What Once Was Shall be Again

04 Weissmenschland

05 White Enlightenment

06 Vengeance Amidst The Storm

07 Mundilfari

08 Runatal

09 Schwarzesonne

10 Outro

Download

No hay comentarios: